Schweinemedaillons und Spinatplätzchen

Zutaten für 4 Portionen:
TK-Blattspinat (650 g)
2 Zwiebeln
(2 Knoblauchzehen)
4 Eier
10 EL Mehl
Muskatnuss

1 Schweinefilet
250 g Roquefort oder Gorgonzola
Etwas Sahne und Milch
Weißwein

Zubereitung:
Backofen zum Warmstellen vorheizen.

Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln bzw. durchpressen, die Zwiebelwürfel mit dem Knoblauch andünsten, Blattspinat bei schwacher Hitze in diesem Topf auftauen. Spinat abtropfen lassen. Mit Mehl, Eiern, Salz und etwas Muskatnuss mischen. In einer beschichteten Pfanne die Spinatmischung als Plätzchen ausbacken.

Dazu passen Schweinemedaillons mit Käsesoße:
Schweinefilet in dickere Scheiben schneiden, in einer antihaftbeschichteten Pfanne anbraten, salzen und pfeffern, Medaillons herausnehmen und warm stellen. Mit Weißwein den Bratensatz ablöschen, die Flüssigkeit in einen kleinen Topf geben, Milch dazugeben. Den in kleine Würfel geschnittenen Käse in der Flüssigkeit schmelzen lassen, Soße binden. Über das Fleisch ein paar Käsewürfel geben und zusammen mit der Soße und den Spinatplätzchen servieren.

Kommentare sind geschlossen.