Gefülltes Schweinefilet mit Salbei

Zutaten für 4 Portionen:
1 Schweinefilet
100 g Parmaschinken
15 Blätter frischer Salbei
Paprika edelsüß und Paprika scharf
Senf
Salz
Pfeffer
Frische Champignons

Risottoreis und Brühe
Salatgurke und Joghurt

Bratschlauch
Zahnstocher

Zubereitung:
Schweinefilet längs aufschneiden und aufklappen. Innenseiten mit Paprika würzen, salzen und pfeffern, mit Senf bestreichen. Parmaschinken in größere Streifen schneiden. Salbei waschen und mittelfein hacken. Filet innen mit Schinken belegen und den größten Teil des gehackten Salbeis auf dem Schinken verteilen. Fleisch zuklappen und mit Zahnstochern verschließen. Champignons putzen und die kleinsten Köpfe vierteln. Fleisch in Bratschlauch schieben, mit restlichem Salbei bestreuen. Champignonviertel neben das Fleisch in den Bratschlauch geben, Schlauch verschließen und nach Packungshinweis etwa 20-25 Minuten bei 180 Grad Umluft im Ofen garen. Fleisch aus dem Schlauch nehmen und mit dem Elektromesser in Scheiben schneiden.

Dazu passt Risotto (mit den restlichen kleingeschnittenen Champignons) und Gurkensalat.

Kommentare sind geschlossen.