Lachsfilet mit Kurkuma-Garnelen

Zutaten für 4 Portionen:

4 TK-Lachsfilets
250 g gegarte, geschälte Garnelen
2 EL Zitronensaft
1 Stück Ingwer
1 Bund Frühlingszwiebeln
150 ml Gemüsebrühe
Etwas Milch
2 TL Kurkuma
Bandnudeln

Zubereitung:
Lachsfilets über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.
Lachsfilets in einer Pfanne oder im Backofengrill natur braten bzw. grillen. Garnelen mit Zitronensaft marinieren. Ingwer schälen und hacken. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. In der Pfanne Frühlingszwiebeln und Ingwer anbraten, Gemüsebrühe und Milch dazugeben und aufkochen. Etwas einkochen lassen, mit Kurkuma, Salz und Pfeffer abschmecken, die Soße muss schön gelb aussehen. Garnelen in der Soße heiß werden lassen. Soße bei Bedarf binden und zusammen mit dem Lachs und Bandnudeln servieren.

Kommentare sind geschlossen.